Call the Inuit

KITI No 3 ist am Start!

Wir sind sehr happy:

Endlich haben wir ein Ladenlokal gefunden, das unser neuer "Think Tank" wird! :))) Das bedeutet, der neue kiss the inuit wird kein normaler Eco-Fashion-Store sein. Sondern wir möchten eine Plattform bieten für alle die sich für eine ökologische und sozial gestaltete Zukunft einsetzen! 

Am Sudermanplatz 1 in Köln werden wir ab Juli in inserem "IGLU" 

reduzierte öko-faire Lagerware verkaufen, den Öko-Loop ausbauen, tolle Workshops anbieten mit Upcycling-Expertin Steffi, verschiedene Events und Infoveranstaltungen durchführen und neue Upcycling-Kollektionen vorstellen. 

Wenn du unseren Newsletter abonnierst, bist du immer up to date! Wir freuen uns sehr wenn du dabei bist!

ERÖFFNUNGSFEIER IST AM 29.06.2019 von 12-21 Uhr!

Happy Birthday! 5 Jahre kiss the inuit Bonn

Am 22.März 2014 feierte kiss the inuit Bonn Eröffnung - kaum zu glauben, dass seitdem schon fünf Jahre vergangen sind. Am Wochenende 22./23. März werden wir das Jubiläum mit Sekt und Snacks und verschiedenen Aktionen feiern. Natürlich mit euch! 

Es warten einige Überraschungen, und wir haben am Freitag bis 20.30 Uhr geöffnet.

Wir haben Inuit-Küssen verteilt (Nasereiben) und 5€-Gutscheine als Dankeschön. Hier unser Team in Action :-)

Öko-Mehrwertsteuer bei kiss the inuit!

Ab 12.12. schenken wir euch 12% auf alles! Warum? Ganz einfach, wir tun so als ob es die Öko-Mehrwertsteuer gäbe. Denn dann würdet ihr nur noch 7% auf eure Sachen bezahlen. Heißt, die Kleidung wäre 12 % günstiger als jetzt. Habt ihr auch Interesse daran, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen geringer zu besteuern? Dann macht mit bei der Petition


Geschafft: kiss the inuit ist zertifiziertes Gemeinwohlunternehmen

Es war ein intensiver, aber auch sehr fruchtbarer Prozess: Die 30-seitige Gemeinwohlbilanz ist fertig! Am 7.12. gab es das Gemeinwohl-Zertifikat für kiss the inuit (hier: Nachhaltigkeitskongress Düsseldorf). Maria Henkys (rechts) von der Regionalgruppe Düsseldorf hat die vierköpfige Peergruppe begleitet bei der Erstellung ihrer Berichte. Der Bericht wurde auf Basis der Matrix 5.0 von Inhaberin Katharina Partyka (links) erstellt.


Azubi Wim ist bei uns der Hahn im Korb :-)

Unser neuer Azubi Wim
Unser neuer Azubi Wim

Seit 01.09.18 verstärkt Wim unser TEam in Köln und Bonn. Wir freuen uns riesig über unseren ersten männlichen kiss the inuit-Nachwuchs :-)

Wer Wims Ausbildung bei uns mit verfolgen möchte, kann dies über seinen Blog tun. 


Kleidertausch goes „eco" - Der Öko-Loop!

Öko-Loop bei Kisstheinuit

Ihr habt schöne ökofaire Kleidung im Schrank, die ihr gerne tauschen würdet? Dann bringt sie bei uns vorbei! Wir haben in Köln & Bonn einen Warenständer reserviert für den Öko-Loop. Dort könnt ihr kostenlos Kleidung bringen und nehmen - immer 1:1. Macht mit und verlängert so den Lebenszyklus eurer Lieblings-Kleidung! :-) Gerne weitersagen, denn nur so kann der Loop größer werden. 


Fashion Revolution Week 2018

In der Woche vom 23.bis 28. April erinnern wir an die schlimmen Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie und wollen allen zeigen:

Es geht auch anders! Mode unter fairen Bedingungen muss nicht teuer sein. 

Aus diesem Anlass gewähren wir in dieser Woche einen Revoluzzer-Rabatt von 5 % auf alle Artikel.

Denn vor genau fünf Jahren, am 24. April 2013 stürzte in Savar nahe der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka ein neunstöckiges Gebäude zusammen, welches fünf Textilfabriken beherbergte. Das bis heute grösste Unglück in der Geschichte der Textilindustrie forderte 1138 Menschenleben und über 2000 Verletzte und steht symptomatisch für die desolaten Arbeits- und Sicherheitsbedingungen in der gesamten Textil-, Kleider- und Schuhindustrie welt


Seasonopening Samstag, 17. März 2018!

Der Frühling ist in den Startlöchern. Zeit die neuen Kollektionen zu checken, denn viele schöne neue Sachen sind bereits eingetroffen. Zum Saisonstart gibt's für jeden Einkauf einen Frühlingsgruß dazu! :-)


Ab 06.11.2017 redet die ganze Welt übers Klima - in BONN!

Es wird spannend -  12 Tage lang werden Delegierte aus aller Welt in Bonn zusammen treffen, um über die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu beraten und Umsetzungsrichtlinien zu vereinbaren. Wir befinden uns mitten im Klimawandel und die Zeit drängt. 

Jeder von uns kann einen Beitrag zur Klimarettung leisten, wenn er auch klein sein mag. Du hast die Wahl. Bist du ein/e Klimaschützer/in? Dann schreib es uns! Mach ein Foto, aus dem hervorgeht wie du das Klima schützt, und schick es an klimaschutz(at)kisstheinuit.de  Unter den Einsendungen verlosen wir einen Gutschein im Wert von 20 €.


15.-29.09.2017: FAIRE Woche

 

23.9. Exklusive Lesung mit Nadine Schubert "Besser leben ohne Plastik"! 

26.9. Modenschau organisiert von Femnet im Gobelinsaal des Rathauses Bonn. 

28.9. Fairtrade-Night in Köln mit kiss the inuit am Thementisch "Grüne Unternehmerinnen"


24.-30.04.2017 Fashionrevolutionweek 2017

Mit der weltweiten Aktion "Who made your clothes" soll auf die Missstände in der Textilindustrie aufmerksam gemacht und hinterfragt werden, wer eigentlich die Kleidung gemacht hat, die man trägt. Hintergrund sind die schlimmen Arbeitsbedingungen, unter denen besonders die Näherinnen in Bangladesh und Indien zu leiden haben. Vor 4 Jahren kamen bei dem Einsturz einer Textilfabrik über 1000 Menschen ums Leben.

Wir haben die komplette Woche in Köln und Bonn begleitet und einige Fashion Revoluzzer fotografiert - klickt mal rein bei Instagram!


17.02.2017 Wir machen mit bei Aktion Tagwerk

Eine besondere Aushilfe hatten wir am Freitag, 17. Februar: Im Rahmen der Aktion Tagwerk am Königin-Luise-Gymnasium kam Cleo (10 J.) zu uns, weil sie unbedingt mehr über faire Öko-Kleidung und den Job erfahren wollte. Sie hat fleißig mitgeholfen und einen halben Tag richtig toll mitgemacht! Ware ausgepackt und gezählt, Puppe neu angezogen, kassiert, Ware gebügelt und natürlich viel gefragt :-) Den symbolischen Lohn (40 €) haben wir komplett gespendet. 


13.11.2016 fairgoods Messe in Köln

Wir geben unsere Erfahrungen gerne weiter und haben erzählt und Fragen beantwortet zum Thema "Grün durchstarten" auf der diesjährigen Verbrauchermesse fairgoods in Köln-Ehrenfeld. War eine nette und informative Veranstaltung, wo es auch viel um vegane Ernährung ging.

Ich hab dort endlich einen tollen Wasserfilter, dank dem das kölsche Kalkwasser endlich nicht mehr danach schmeckt! :-)


13.10.2016 "Fair Fashion works?"

In Düsseldorf drehte sich zwei Tage lang alles um Unternehmensverantwortung im Modestudium. Eingeladen hatte der Verein Femnet im Rahmen der dritten Fairschnitt-Konferenz für Lehrende und Studierende. Dazu gab es verschiedene Arbeitsgruppen, Vorträge, Workshops usw.

kiss the inuit war auch eingeladen um aus der Praxis zu erzählen. Fazit: Junge Menschen sind sich ihrer Verantwortung viel mehr bewusst als die "alten Hasen" aus der Branche. Wir müssen gemeinsam nur noch mehr Druck erzeugen und zeigen, dass es anders geht. Dann schaffen wir die Wende in der Modebranche! :-)

> fairschnitt.org


24.06.2016: Heldentag in Paderborn - Vortrag mit kiss the inuit

Heldentage sind immer super. An diesem Tag hat Katharina Partyka einen Vortrag im Namen von femnet gehalten. Studentinnen und Studenten informierten sich über die schlimmen Arbeitsbedingungen junger Frauen in den Spinnereien Südindiens.


06/2016: Die Öko-Mehrwertsteuer muss kommen!

Frithjoff Rittberger aus Tübingen hat die Petition zur Öko-Mehrwertsteuerreform ins Leben gerufen. Er war am 20.6. persönlich angereist um uns genauer darüber zu informieren. Mittlerweile haben über 5000 Menschen unterzeichnet. Aber das ist noch viel zu wenig. Die Petition war daher Thema beim Verbandstreffen mit Dasselbe in grün am 20. Juni. 


04/2016: Filmvorführung "The True Cost" in Bonn

Das komplette Team von kiss the inuit war bei der Kinovorführung von "The True Cost" dabei. Der Film zeigt die schlimmen Arbeitsbedingungen der jungen Frauen und Männer in der Textilproduktion. Im Anschluss stand Inhaberin Katharina Partyka mit femnet noch für Fragen zur Verfügung und es gab eine lebhafte Diskussion. 


09/2015: Faire Modenschau am Amos-Comenius-Gymnasium Bad Godesberg

unterstützt von kiss the inuit

 

 


21.11.2014: Faire Modenschau am Berufskollege Opladen

unterstützt von kiss the inuit


06/2014: Mitglied bei der Frauenrechtorganisation Femnet in Bonn

www.femnet-ev.de/